Es tut sich was in Garmisch-Partenkirchen!

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, liebe Garmisch-Partenkirchner,

es tut sich was in Garmisch-Partenkirchen!!

Ganz wie es unsere beiden Bürgermeisterinnen versprochen haben, wird kräftig angepackt.
Die St. Martin-Straße, die hauptsächlich aus Schlaglöchern bestand, die in den letzten Jahren nur geflickt wurden, wurde neu geteert und man muss keine Angst mehr haben, einen Achsenbruch zu erleiden. Die Straße ist seit gestern befahrbar, fertig und sieht toll aus!

Dank des Frauenpowers an der Spitze unseres Ortes, erblüht auch die Olympiastraße seit dem Sommer in neuem Glanz. Sie fühlt sich breiter an und ist vor allem übersichtlich und schön.

Garmisch-Partenkirchen ist nun ein Universitätsstandort. Gemeinsam mit seinem Team arbeitet Professor Sami Haddadin stets an neuen Erfindungen im Fachbereich der Geriatronik, in dem Garmisch-Partenkirchen nun drei Lehrstühle der TU München vorweisen kann. Gerade in diesen Zeiten, in denen Krankenhaus- sowie Pflegekräfte überall mehr denn je gebraucht werden, ist dies ein wichtiges und hilfreiches Fachgebiet in der Forschung !
Ein toller Anfang für Garmisch-Partenkirchen als Universitätsstandort. Irgendwann werden viele junge Menschen dafür dankbar sein!

Bitte vergessen Sie nicht, sich unter unserer Emailadresse anzumelden (info@csb-gapa.de), wenn Sie mit uns gemeinsam einen netten Eishockeyabend bei dem Spiel des SC Riessersee gegen die Starbulls Rosenheim verbringen möchten. Anmeldeschluß ist der 30. September. Das Spiel ist am 07. Oktober um 20 Uhr im Olympia Eissportzentrum. Treffpunkt ist am Seiteneingang bei den Parkplätzen um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Dafür bekommt man einen Sitzplatz plus Getränk. Ebenso wird unter den Anwesenden ein Trikot verlost.

Wir freuen uns auf Sie!!

Ihre

Franziska Louisot
1. Vorsitzende des CSB mit dem gesamten Team

Scroll to Top