Leserbrief der CSB Fraktion zum Thema Kongresshaus

Liebe Mitbürger,
ein Thema das uns alle sehr bewegt, auch uns CSB-Gemeinderäte. Auch wir hängen emotional an unserem Kongresshaus, an den Erlebnissen damit in den letzten 40 Jahren und dem Erscheinungsbild das unseren Ort prägt. Wir sind von Ihnen gewählt worden, um das Beste und Sinnvollste für unseren Ort mit zu entscheiden, gerne auch unter aktiver Mithilfe von unseren Bürgern. Ja! Der letzte Bürgerentscheid ging zugunsten einer Sanierung aus, doch darf auch im Rahmen der Pandemie diese Situation neu bewertet werden. Wir alle sollten uns vor dieser großen Entscheidung zu diesen Unzeiten nochmals neutral beraten lassen. Was ist für uns Bürger, für unsere Kultur, für die Barrierefreiheit, für die Kongressteilnehmer und auch in Hinblick auf unsere Finanzen das Sinnvollste? Aus dem Bauch heraus würden wir eher sagen, eine Sanierung die uns wahrscheinlich teurer kommt als ein Neubau, mit einem Bauwerk das für den zukünftigen „post Covid online Kongress“ zu groß erscheint und zu verschachtelt ist, macht doch keinen Sinn. Doch wir haben leider bisher keine belastbaren Zahlen, weder für eine Sanierung noch für einen Neubau. Lassen Sie uns das doch gemeinsam eruieren und dann unter diesen Blickwinkeln nochmals entscheiden. Wir respektieren den Bürgerwillen und haben diesen auch fest im Blick! Aber dazu benötigen wir Fakten und noch etwas Zeit. Wir haben ja schon 30 Jahre verstreichen lassen, ohne dass es gezielte Pläne gab oder eine sinnvolle, weitsichtige Investition. Gerne dürfen sich auch Herr Goetze oder Herr Hilleprandt nochmals mit einbringen und Pläne für eine Sanierung vorlegen. Da haben wir aber auch bisher noch keine belastbaren Daten oder Ideen gesehen. Emotion alleine bringt uns in der jetzigen Situation leider nicht ans Ziel. Eine interessante Idee im Gemeinderat war die Wiederverwertung von markanten Gegenständen oder ganzen Wänden aus dem jetzigen Haus um den Charme und die Historie zu bewahren. Lassen Sie uns gemeinsam für unseren Ort diskutieren und am Ende des Prozesses eine sinnvolle Entscheidung treffen.
Ihre CSB Fraktion im Gemeinderat

Scroll to Top